Feuerwehr, Löhne
Die Stadt Löhne (Kreis Bielefeld) beabsichtigt die Planung und Durchführung des Neubaus der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache in der Stadt Löhne. Das Wettbewerbsgebiet hat eine Gesamtfläche von 14.255 m², von denen allerdings nur 9.164 m² für Hochbaumaßnahmen zur Verfügung stehen.

Der Baukörper gliedert sich gemäß der Vorgabe der Auslobung in drei Bereiche und bildet mit der Stellung der Halle des Rettungsdienstes eine übersichtliche, gut zu nutzende Gesamtform.

Die Freibereiche sind klar gegliedert und störungsfrei organisiert. Erweiterungsmöglichkeiten sind gegeben und können auch nachträglich realisiert werden. Durch die solitäre Lage der Gesamtform in der Landschaft entsteht ein Gebäudekomplex mit eigenständiger Charakteristik.

Mitarbeit: Thomas Link
Wettbewerb: 2002
Platzierung: 5. Preis
Sonstiges: Veröffentlichung „Wettbewerbe Aktuell“ 4|2002

Link Architekten
Ringstraße 7
74731 Walldürn
Telefon 06282.9222-0
Telefax 06282.9222-50
info@link-architekten.de
www.link-architekten.de

© Link Architekten Walldürn | Alle Rechte vorbehalten