Pflegezentrum, Lahr
Das Pflegezentrum in Lahr besteht seit den 60er Jahren. Nach mehreren Studien wurde der An- und Umbau des Bestandes als unwirtschaftlich erkannt und an benachbarter Stelle ein terrassierter Ersatzneubau mit 124 Pflegeplätzen errichtet. Auf vier Geschossen wurden 116 Einzel- und vier Doppelzimmer geschaffen. Ein wichtiges Entwurfsmerkmal ist der geschützte Außenbereich, der über den Innenhof zugänglich ist und sich als „Garten der Sinne“ über den Park mit seinem alten Baumbestand erstreckt. So können sich auch die dementen Bewohner selbständig und frei bewegen. Die flachen Dächer wurden extensiv begrünt und eine Fotovoltaikanlage aufgestellt. Die Wärmeversorgung erfolgt mittels einem BHKW.
Mitarbeit: Claudia Beyer-Kuhnt (Projektleitung), Martin Haas, Inge Elbert, Sonja Wolpert, Alfred Faulhaber
Auftrag: 1998 (Studien)|2000 (Neubau), Direktbeauftragung
Baujahr: 2003-2005
Fotos: Studio-visuell, Heidelberg | Naumann, Lahr
Tragwerk: IB Färber & Hollerbach, Walldürn
HLSE: IB fc-ingenieure, Ettlingen

Link Architekten
Ringstraße 7
74731 Walldürn
Telefon 06282.9222-0
Telefax 06282.9222-50
info@link-architekten.de
www.link-architekten.de

© Link Architekten Walldürn | Alle Rechte vorbehalten