Flugzeughalle 8, Mannheim
Innerhalb des Flughafenareals, in unmittelbarer Nähe zur Abfertigungshalle, wurde die Halle 8 als Ersatzbau einer in die Jahre gekommenen Vorgängerhalle errichtet. Die 81Meter lange und 23 Meter breite Halle ist in 3 Segmente unterteilt. In ihr befinden sich Privatjets mit einer Leitwerkshöhe von bis zu 7,50m. Die 8 m hohen Tore laufen fast über die Gesamtbreite der Hallenteile und sind elektrisch gesteuert. Die Torhöhe beträgt 8,0m. In den Hallen befinden sich Kabinen, die den Piloten zum Aufenthalt und der Flugvorbereitung dienen. Die Halle ist so konzipiert, dass sie rückwärtig erweitert werden kann.
Mitarbeit: Rolf Link (Projektleitung), Michael Speer
Auftrag: 2006 (Direktbeauftragung)
Baujahr: 2007
Tragwerk: IB Färber & Hollerbach, Walldürn
Boden: IB IPE, Walldürn

Link Architekten
Ringstraße 7
74731 Walldürn
Telefon 06282.9222-0
Telefax 06282.9222-50
info@link-architekten.de
www.link-architekten.de

© Link Architekten Walldürn | Alle Rechte vorbehalten